W3C

[W3(:=www)C - Web-Consortium]


Das W3C (World Wide Web Consortium) ist ein freier Zusammenschluss von Experten, die sich der Weiterentwicklung des Internets, seiner Protokolle und Metasprachen verschrieben haben.

Das W3C erstellt Web Standards.

Zur Aufgabe des W3C gehört es, das Web zu seiner vollen Entfaltung zu führen. Dazu werden Technologien entwickelt (Spezifikationen, Richtlinien, Software und Software Tools), die wiederum ein Forum für Informationen, wirtschaftliche Betätigung, Inspirationen, unabhängige Gedanken und kollektives Verständnis schaffen.

Eine lesenswerte Einführung zum Selbstverständnis des W3C in sieben Punkten finden Sie unter
w3c.de/sieben.html


Web-Links:
w3c.org

w3c.de (deutschsprachig)